Gesundheit

So reagiert Ihr Körper, wenn Sie jeden Tag zwei Eier essen

Ein Lebensmittel dürfte selbst im leersten, armseligsten Kühlschrank zu finden sein: Eier.

Sie sind das ideale Frühstücks-Gericht, können vielseitig zubereitet werden und sind, das hört man jedenfalls, gesund und nahrhaft.

Doch wissen Sie auch, warum Eier so gut für den Körper sind? Lesen Sie weiter, und finden Sie’s heraus!

Was steckt in Eiern so drin?

 

Viele gesunde Sachen. Eier enthalten die Vitamine A, D und E sowie B12, Riboflavin und Folsäure. Darüber hinaus enthalten sie Mineralien wie Jod, Eisen, Kalzium, Zink und Selen.

Eier und Cholesterin

 

Sie haben vielleicht gehört, dass Eier schlecht für Sie sind, weil sie Cholesterin enthalten?

Falsch. Sicherlich steckt Cholesterin in Eiern, aber es ist nicht die Art Cholesterin, vor der Sie sich fürchten müssen, wenn man der Ernährungsexpertin Jennie Nyenvik Glauben schenkt, die in der schwedischen Zeitung Aftonbladet Entwarnung gibt.

1. Abnehmen mit Eiern

Studien zeigen, dass ein proteinreiches Frühstück beim Abnehmen helfen kann.

Eine kalorienarme Diät, kombiniert mit einer regelmäßigen Dosis von Frühstückseiern, kann die Geschwindigkeit, mit der Sie die Pfunde purzeln lassen, verdoppeln.

Eier sorgen zudem für ein länger anhaltendes Völlegefühl, was bedeutet, dass sie Ihnen dabei helfen können, Ihre Kalorienzufuhr insgesamt zu senken.

2. Eier stärken das Immunsystem

Der Frühling verdrängt gerade die langen und kalten Wintermonate, und vielleicht waren die letzten Wochen für Sie von Husten und anderen Krankheiten geprägt. Es ist die perfekte Zeit, das Immunsystem mit Eiern zu stärken!

Stuiden haben gezeigt, dass nur zwei Eier pro Tag vor Infektionen, Viren und anderen Krankheiten schützen können.

Ein Ei enthält 22% des empfohlenen Tagesbedarfs von Selen, einem Spurenelement, das dafür bekannt ist, das Immunsystem zu stärken.

3. Besseres Gedächtnis

 

Haben Sie schon einmal von der Aminosäure Cholin gehört? Sie wirkt sich auf die Nervensignale aus, die uns dabei helfen, dass wir uns täglich an die kleinen Dinge erinnern – wo wir das Handy oder unsere Autoschlüssel wieder hin verlegt haben, zum Beispiel.

Studien zufolge kann eine zusätzliche Einnahme von Cholin das Gedächtnis und die Reaktionsfähigkeit verbessern.

4. Ein Wunder für die Augen

 

Lutein sorgt dafür, dass Ihre Augen ihre klare und scharfe Sicht behalten. Neue Studien haben gezeigt, dass Hühnereier reich an Lutein und damit gut für die Augen sind.

Lutein wird in den Augen produziert und schützt die Netzhaut vor Schäden.

 

5. Eier gegen schlechte Stimmung

 

An Vitamin D kommt man im Winter, wenn sich die Sonne versteckt hält, nicht so leicht. Da kommen Eier gerade recht. Vitamin D ist enorm hilfreich für das PH-Gleichgewicht unserer Zähne und die Stärke unserer Knochen im Allgemeinen, kann aber auch die Stimmung generell aufhellen.

6. Stärkung der Knochen

 

Wenn Sie Eier essen, erhalten Sie Kalzium, das die Knochen stärkt und Osteoporose vorbeugt.

7. Gut für das Blut

 

Eier enthalten Folsäure, eine Art Vitamin B, die für die Bildung neuer roter Blutkörperchen notwendig ist.

Menschen mit Folsäure-Mangel können einem Anämie-Risiko ausgesetzt sein. Folsäure trägt auch dazu bei, dass sich Föten im Mutterleib richtig entwickeln. Für alle werdenden Mütter da draußen könnte dies interessant sein!

 

8. Anti-Aging

 

Wie bereits erwähnt enthalten Eier Aminosäuren, die beim Aufbau und der Regeneration von Zellen helfen. Wenn wir älter werden, verdoppelt sich unser Bedarf an Vitamin D. Die Tagesempfehlung für Menschen über 60 liegt bei 10 Mikrogramm. Ein Ei kann ungefähr 0,7 Mikrogramm enthalten.

9. Gut fürs Herz

 

Forscher aus Kanada haben eine klare Verbindung zwischen ei-reichen Lebensmitteln und einem reduzierten Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und bestimmten Krebsarten entdeckt, schreibt Feel Good.

Der Grund dafür? Eier enthalten zwei wichtige Antioxidantien: Tryptophan und Tyrosin.

Menschen mit schlechtem LDL-Spiegel haben ein größeres Risiko, an Herzproblemen zu erkranken. Eier können dabei helfen, den LDL-Spiegel zu erhöhen und somit das Risiko von Herzproblemen senken.

10. Muskelaufbau

 

Menschen, die Muskelmasse aufbauen möchten, entscheiden sich oft dafür, viele Eier zu konsumieren – und das aus gutem Grund: Eier stecken voller Protein, was den Muskelaufbau begünstigt.

11. Gut für Haut, Haare und Nägel

Eier enthalten auch viele B-Vitamine und Omega-3-Fettsäuren. Diese helfen dabei, Haut, Haare und Nägel gesund zu halten.

 

Vielleicht wussten Sie bereits, dass Eier gut für den Körper sind, nun sind Sie mit ein paar Fakten ausgestattet, um dieses Wissen zu untermauern!

Teilen Sie diesen Beitrag, damit mehr Menschen von den gesundheitlichen Vorteilen von Eiern erfahren. Nun da Ostern schon um die Ecke ist, könnte der Zeitpunkt kaum besser sein!

Related Articles

Close